Wagen

Tugendhaftere Italiener? Nein, es ist nur die Krise

Tugendhaftere Italiener? Nein, es ist nur die Krise


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In dem Artikel mit dem Titel "Italiener treten lieber in die PedaleWir haben uns den Verkaufsboom von angesehen Fahrräder In Wirklichkeit sind wir jedoch nicht plötzlich Sportler und Virtuosen geworden, Liebhaber von Fahrrädern oder öffentlichen Verkehrsmitteln. Unsere Entscheidungen werden stark beeinflusst von Wirtschaftskrise Die erste Ausgabe, die ein gutes Stück Italiener einsparen wollte, war diePrivatwagen. L 'Wagen Bleib in der Garage und die Italiener gehen zu Fuß aus!

Die zwanzigste Ausgabe des "Auto Ace-Censis-Bericht " wurde nebeneinander mit dem Titel "Wo ist das Auto hingegangen? ". Der Titel fasst die von der Umfrage gesammelten Daten zusammen: die Verkäufe von Wagen Sie fielen um -20 Prozent, auch bei Motorrädern (-19 Prozent) und Mopeds (-32 Prozent). Sogar die Gebrauchtwagenmarkt es ist nicht besser, der Rückgang in diesem Sektor beträgt -10 Prozent und die Kaufneigung neue Autos es hat sich gegenüber 2011 halbiert und fällt stark von 7,4 Prozent auf 3,7 Prozent.

Nach diesen Zahlen sollten wir uns nicht wundern, wenn die Produzenten von elektrische Autos lieber in andere Länder investieren, um beide direkt zu verbreiten Fahrzeuge, beides zum Aufbau der Ladeinfrastruktur. Dort Elektromobilität tritt in den Automobilmarkt ein, wenn sich die Branche in einer vollen Krise befindet und die Verkäufe dramatisch zurückgehen.

Der Übergang von der Wärmekraftmaschine dazu elektrisch ist für unser Land trotz der noch weit teures Benzin: In den letzten 24 Monaten hat das Benzin stark zugenommen. Heute kostet das Auffüllen eines Tanks + 25% im Vergleich zu vor zwei Jahren. Benzin wuchs allein 2012 um 16 Prozent, und nichts lässt uns glauben, dass dieses Wachstum 2013 aufhören wird. Die wenigen Top-Fahrer sollten sich darauf verlassen LPG-Motoren/Methan.

Die Betriebskosten stiegen um 4,4 Prozent und folglich die Kosten pro Kilometer um +1,3 Prozent, zu denen wir die hinzufügen müssen teures Benzin. Immer noch in Bezug auf die Kraftstoffverbrauch, wir gingen zurück vor dem wirtschaftlichen Aufschwung der 1960er Jahre, die Petroleum Union hat gezeigt, dass der Verbrauch in diesem Jahr gelitten hat "eine außergewöhnliche Kontraktion ".

In diesem dramatischen Szenario zeigt sich eine ermutigende Tatsache: die Dienste von Fahrgemeinschaft. Die Zahlen sind noch marginal, zeigen aber einen hervorragenden Trend. Die Nutzer stiegen um 26 Prozent und die Anzahl der für Carsharing geeigneten Autos um 8 Prozent, ebenso wie die Anzahl der Parkplätze.

Ende des Jahres wurden die Beträge gezogen, es stellte sich heraus, dass die Italiener beim Fahren vorsichtiger sind. Die Strafen für Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung nehmen ab. Italiener sind nicht plötzlich vorsichtiger geworden, sie benutzen einfach weniger Autos und wenn sie das tun, achten sie sehr darauf, dass sie es nicht müssen Bußgelder zahlen!



Video: Deutsche und Italiener (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Vijind

    Ich denke, Sie machen einen Fehler. Lassen Sie uns dies diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.

  2. Gassur

    Ich gratuliere, was für Worte nötig ..., der geniale Gedanke

  3. Scolaighe

    Ich bin endgültig, es tut mir leid, aber ich schlage vor, eine andere vorbei zu gehen.

  4. Davin

    Es ist möglich, unendlich über dieses Thema zu sprechen.

  5. Naftalie

    Sie liegen falsch. Ich kann es beweisen. Schicken Sie mir eine PN per PN, wir besprechen das.

  6. Grozuru

    Vielen Dank. Ich habe es mit Interesse gelesen. Blog hinzugefügt zu Favoriten =)

  7. Greg

    hm einfach))

  8. Deveral

    Ich stimme zu, dieser Gedanke fällt übrigens hin

  9. Kisar

    Ich trete bei. Und ich habe mich dem gestellt.



Eine Nachricht schreiben