Bio-Gebäude

Pistoia-Krankenhaus: Ein Beispiel für grüne Effizienz

Pistoia-Krankenhaus: Ein Beispiel für grüne Effizienz


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Große Größe, große Einsparungen. Das neue Pistoia Krankenhaus Es ist ein schönes Beispiel für ein öffentliches Gebäude: modern, effizient, wirtschaftlich. Vor allem bezeugt es, dass dieEnergieeffizienz Es kann der Motor für Win-Win-Maßnahmen auf wirtschaftlicher und ökologischer Seite sein, die besten in Krisenzeiten. L.'Energieeffizienz ist eine Säule der grüne Wirtschaft.

Aus technologischer Sicht gibt es heute alles, was Sie bauen müssen effiziente Gebäude in Bezug auf den Energieverbrauch. Kurz gesagt, es reicht aus, es zu wollen, und der öffentliche Sektor muss zumindest mit gutem Beispiel vorangehen: Wenn er es nicht tut, wird etwas nicht funktionieren. Aus dieser Sicht scheint das Pistoia-Krankenhaus in Ordnung zu sein: Was Sie an Energie sparen, investieren Sie in Dienstleistungen für die Bürger.

Ein KWK für die kombinierte Erzeugung von Strom und Wärme wird 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag, die Energie liefern, die das Pistoia-Krankenhaus und das Servicegebäude benötigen, mit einer geschätzten Einsparung von 35% im Vergleich zu einem herkömmlichen System. Strom wird auch ab 1344 kommen miteinander verbundene Photovoltaik-Module mit einem Akkusystem.

Für Strom, Wasser, Heizung und Klimaanlage im neuen Pistoia-Krankenhaus wurden umweltfreundliche Lösungen gemäß den europäischen Vorschriften für eingeführt Eindämmung des Energieverbrauchs und Respekt für die Umwelt.

Auch im neuen Pistoia-Krankenhaus zu erwarten Wiederverwendung von Regenwasser Von den Abdeckungen gesammelt: Das Wasser wird in einen Tank von etwa 200 Kubikmetern befördert und kann nach der Behandlung zur Versorgung der Toilettenzisternen der Sanitärversorgung oder zu Bewässerungszwecken wiederverwendet werden. Auf diese Weise wird geschätzt, dass pro Jahr etwa 10 m3 Wasser gewonnen werden.

Das neue Pistoia-Krankenhaus wird auch dank der Paneelstruktur der Fassade. Die werkseitig hergestellten Paneele, die einheitlich und automatisiert hergestellt werden, begrenzen Wärmeverluste (weniger Energie zum Heizen oder Kühlen der Struktur) und wirken als Lärmschutz.

Das Beispiel von neues Krankenhaus von Pistoia es ist wichtig. Es wird geschätzt, dass der zivile Sektor mittelfristig in der Lage sein wird, etwa die Hälfte von 20% der in den europäischen Abkommen für 2020 vorgesehenen Energieeinsparungen zu erzielen. Industrie und Verkehr werden jeweils zu einem Viertel der erzielten Einsparungen beitragen.



Video: Interview mit Prof. Dr. Rudolf Schmid zu Beschaffung im Krankenhaus (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Vardan

    Prächtiger Satz

  2. Nguyen

    Prikona, positiv

  3. Kazrar

    Es ist auch etwas, das mir eine gute Idee scheint. Ich stimme mit Ihnen ein.

  4. Tazragore

    Wo ist die Logik?



Eine Nachricht schreiben