Transport

Mobilität, die Mensch und Umwelt schädigt

Mobilität, die Mensch und Umwelt schädigt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In Europa ist die Transport ist verantwortlich für die Anwesenheit von schädliche Niveaus von Substanzen Luftschadstoffe und ein Viertel der Treibhausgasemissionen in der EU vorhanden. Um diesen negativen Trend umzukehren, ist es heute mehr denn je notwendig, einen zu unterstützen und zu fördern nachhaltigere Mobilität.

In einer kürzlich durchgeführten Analyse hat die Europäische Umweltagentur (EWR) dieUmweltauswirkungen des Verkehrs Hervorheben einer leichten Verbesserung, die nichts mit dem zu tun hat Nachhaltige Mobilität aber es hängt hauptsächlich mit dem zusammen Reduzierung der wirtschaftlichen Aktivitäten während der Rezession. Trotz der leichten Verbesserung beziehen sich die Daten aufVerschmutzung produziert von der Branche Transport sind tragisch:

„Menschen, die in unmittelbarer Nähe leben volle Straße europaweit sind sie besonders hohen Belastungen ausgesetzt Luftverschmutzung. Schädliche Niveaus von Stickstoffdioxid (NEIN2) In 44% der entlang der Straßen installierten Luftüberwachungsstationen wurden 2010 höhere als die gesetzlichen Grenzwerte verzeichnet. DAS Partikelwerte (PM10) hat an 33% dieser Standorte die Grenzwerte überschritten. Diese Schadstoffe Sie können Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System, die Lunge, die Leber, die Milz und das Blut haben. "

Die Regeln EUR für die Kraftfahrzeuge haben eine wesentliche Verbesserung in der produziert Luftqualität Die zu erreichenden Ziele sind jedoch noch weit von den aktuellen Ergebnissen entfernt. In der Praxis wurden die Sätze noch nicht gesenkt Emissionen von Stickstoffdioxid, hauptsächlich produziert von Güterverkehr.

Das Verkehrssektor es ist von entscheidender Bedeutung, es bewegt die Wirtschaft der gesamten Union und eine große Herausforderung besteht darin, das zu mildern negative Auswirkungen Transport sowohl die Luft- als auch die Schallbelastung erheblich reduzieren. In diesem Sinne sind Bemühungen um Forschung und Innovation der Elektromobilität. Der Automobilmarkt hat immer mehr Modelle, die das aufgegeben haben Wärmekraftmaschine dafür elektrisch. Der nächste Schritt liegt bei den Institutionen, die sich ausrüsten sollten, um die richtigen Infrastrukturen zum Aufladen der Batterie von einzurichten elektrische Autos. Ein solcher Durchbruch könnte die Lebensqualität von zahlreichen städtischen Zentren!



Video: VCÖ: Mobilität, Verkehr und Klimaschutz (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Keshakar

    Du hast nicht recht. Ich bin sicher. Ich lade Sie ein, zu diskutieren.

  2. Rowyn

    Du hast nicht recht. Treten Sie ein, wir diskutieren. Schreib mir per PN.

  3. Fabian

    Ist es unübertroffen?

  4. Hlink

    Ich gratuliere, Ihre Meinung wird nützlich sein

  5. Emanuel

    Bravo als Satz ..., tolle Idee

  6. Goltinris

    Wie klingt das Spaß?



Eine Nachricht schreiben