Anleitungen

Tares, wie man die neue Abfallsteuer bezahlt

Tares, wie man die neue Abfallsteuer bezahlt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dort Unkraut wurde durch das Gesetz vom 22. Dezember 2011 n eingeführt. 214 und hat die letzte Änderung mit dem Gesetzesdekret n erfahren. 35 vom 8. April 2013, veröffentlicht in der Amtsblatt Nr. 82 vom 08.04.2013. Dort Unkraut besteht aus einer Steuer, die auf der Oberfläche der Referenzimmobilie basiert und deren Ziel die vollständige wirtschaftliche Abdeckung der Immobilie ist Abfallsammel- und Entsorgungsservice der Gemeinde.

Dort Unkraut Es betrifft jeden, der Räumlichkeiten besitzt oder besitzt, die möglicherweise Abfall produzieren können. Dort Unkraut kommt, um die alten Steuern zu ersetzen Tarsu ist Tiaentsprechende Akronyme von Steuer auf die Entsorgung von Siedlungsabfällen ist Umwelthygienetarif. Nach den Annahmen der Regierung, die IMU-Frist von Juni 2013 auszusetzen, um eine einheitliche kommunale Steuer auf Dienstleistungen zu schaffen, hat die Unkraut es könnte in eine neue Steuer aufgenommen werden. Auf jeden Fall die Gruppe Unkraut weist darauf hin, dass die Steuer, unabhängig davon, ob sie in die Grundsteuer einbezogen ist oder nicht, mit einem Anstieg von 0,30 € für unteilbare Dienstleistungen berechnet wird, die sich nur auf die Komponente beziehen Abfall.

Ursprünglich wurde angenommen, dass die Erhöhung um bis zu 30 Cent pro Quadratmeter die Kosten für Dienstleistungen wie Beleuchtung, Straßeninstandhaltung, Sicherheit ... abdeckt Unkraut verweist diesen Zuschlag nur für die Komponente Abfall. Die Erhöhung um bis zu 0,30 € pro Quadratmeter kann von den Gemeinden nicht erhöht werden. Es ist dem Staat vorbehalten und wird in einer einzigen Lösung zusammen mit der letzten Rate gezahlt, die im Dezember ausgezahlt wird.

Wie bezahlen Sie die Unkraut?
Steuerzahler müssen die Steuererklärung bis zum 30. Juni des Jahres einreichen, das auf das Jahr folgt, in dem das Eigentum an der Immobilie begonnen hat (und nicht mehr innerhalb von 90 Tagen), damit Sie aufatmen können, wenn Sie ein Haus für weniger als ein Jahr gekauft haben! ). Dort Unkraut es wird in drei Raten aufgeteilt. Zum Zwecke der Zahlung der ersten beiden Raten der Unkrautkönnen die Gemeinden den Steuerzahlern die bereits ausgefüllten Zahlungsformulare zusenden, die bereits auf der Grundlage des erstellten Berichts erstellt wurden. Es wird die letzte Rate sein, die die Erhöhungen in diesem Jahr berücksichtigt. Diese Zahlungsmethoden der Unkraut sind nur gültig, wenn die Steuer nicht in die hypothetische neue Maxi-Steuer aufgenommen wird, die alle Dienstleistungen für Immobilien umfasst.

Wer muss das nicht bezahlen Unkraut?
Nicht abgedeckte Bereiche, die zu steuerpflichtigen Räumlichkeiten gehören oder dazu gehören (z. B. der Innenhof eines Hauses!), Sind von der Besteuerung ausgeschlossen.



Video: Wie geht das mit der Umsatzsteuer im EU-Handel? RESMEDIA (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Poldi

    In Gonivo

  2. Avarair

    Alles ist gut.

  3. Shaktidal

    Ich teile Ihre Meinung voll und ganz. Das hat etwas und es ist eine gute Idee. Ich unterstütze dich.

  4. Ceastun

    Schade, dass ich jetzt nicht ausdrücken kann - ich komme zu spät zu einem Meeting. Aber ich werde zurückkehren - ich werde unbedingt schreiben, dass ich über diese Frage denke.



Eine Nachricht schreiben