Bio-Öl


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Öl ist der absolute Protagonist in der Küche in Lebensmittelgewürzen. Wie kann man darauf verzichten? Und gerade weil unser Körper viel davon aufnimmt, ist es wichtig, dass das Öl nicht durch Pestizide oder chemische Düngemittel kontaminiert wird. Leider werden während der Erntezeit viele Pestizide in Olivenhainen verwendet, um sie auf unseren Tellern zu finden! Die Alternative istBio-ÖlIn diesem Fall werden keine Chemikalien zur Fütterung der Pflanzen verwendet, sondern nur natürliche Substanzen.

Bio-Öl, die Regeln
L 'Bio-Öl Um dies zu erreichen, muss es bestimmte Regeln einhalten, vom Anbau von Olivenbäumen bis zur Abfüllung von Öl.
Der Anbau erfolgt auf natürliche Weise ohne Verwendung chemischer Düngemittel und Pestizide.
In der Ölmühle le Bio-Oliven Sie müssen einen anderen Weg gehen als diejenigen, die es nicht tun biologischGleiches gilt für die Endphase: Abfüllung und Kennzeichnung folgen sehr spezifischen Regeln, die denen der Hersteller von DOP-Ölen sehr ähnlich sind.

Bioöl, Beschriftung
Um das Etikett zu drucken, benötigen Sie eine spezielle Berechtigung. In demBio-Öl Auf dem Etikett muss der Name der Stelle angegeben sein, die die Prüfungen durchgeführt hat, sowie der Wortlaut biologische Landwirtschaft. Das Etikett steht für eine Garantiebescheinigung von a Bio-Öl.

Bio-ÖlKontrollphasen
Während der Produktion vonBio-Öl Es gibt Überprüfungen, die in drei Schritten durchgeführt werden.
Vor Ort werden regelmäßige Inspektionen mit Laboranalysen durchgeführt, um sicherzustellen, dass keine Chemikalien verwendet werden. Die Inspektoren stellen dem Hersteller dann die Vor-Ort-Zertifizierung aus. Die Bedienelemente bewegen sich zur Mühle und schließlich zur Abfüllung.
L 'Bio-Öl hat höhere Kosten als herkömmliches Öl seit den Regeln vonbiologische Landwirtschaft Sie verlangen, dass wir weniger produzieren. Aber nicht nur! Hersteller von Bio-Öl müssen höhere Kosten verursachen: natürliche Düngemittel und Pestizide kosten mehr und sind weniger effektiv als die im Labor hergestellten, folglich wird weniger produziert Bio-Öl pro Hektar Land im Vergleich zu einem normalen nativen Olivenöl extra.

Es wurden auch drei Jahre lang getestet, bevor es zum ersten Mal verkauft werden konnte Bio-Öl und während dieses Zeitraums fallen höhere Kosten an, ohne die Vorteile sofort nutzen zu können.

.



Video: Warning about BIO-OIL!!!! (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Donal

    Wimmern! Es gibt einen Fehler ... im Moment werde ich nervös sein ...

  2. Tojin

    Wurde meiner Meinung nach schon diskutiert

  3. Dubhan

    Dieser prächtige Satz muss absichtlich sein

  4. Cochise

    Herzlichen Glückwunsch, Sie haben einen großartigen Gedanken.

  5. Beaton

    Darin ist etwas.



Eine Nachricht schreiben