Suchen

Gypsophila: Eigenschaften und Krankheiten

Gypsophila: Eigenschaften und Krankheiten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wir können diese Pflanze in Gärten finden, sie wird verwendet, um felsige Gebiete zu bedecken. Wird genannt Gypsophila aber wir können es auch erwähnt hören Gypsophila oder Gissola. Lassen Sie uns mehr über seine Eigenschaften und den erfolgreichen Anbau erfahren, insbesondere wenn wir einen Garten besitzen und besser wissen möchten, wie wir seine Eigenschaften nutzen können, um ihn einladend und blumig zu gestalten.

Gypsophila: Eigenschaften

Wir haben es nicht sofort gesagt, aber diese Pflanze kann auch genannt werden Gipsblume wegen seines Aussehens. Tatsächlich mag es wie eine Art "Skulptur" aus Gips erscheinen. Es kommt zu uns aus Asien und gehört zur Familie der Caryophyllaceae.

Es hat sehr lange Stängel, die sogar einen Meter hoch werden können, aber sie sind sehr dünn und haben mehrere Verzweigungen zusätzlich zu den Blättern, die wie bei den Gypsofila repens eine haben lanzettliche Form. Sie sind dünn und sprießen symmetrisch zu den Stielen. Wenn sie zur Oberseite des Zweigs wachsen, sind sie kleiner, haben aber immer eine grüne Farbe mit silbernen Reflexen. Wir haben über die Blumen gesprochen und gesagt, dass sie wie Gips-Skulpturen aussehen, aber wir haben sie noch nicht beschrieben.

Sie können einfach oder doppelt sein, aber auf jeden Fall sind sie winzige kugelförmige Körper, die beim Blühen eine Art sehr weiche Wolke bilden. In den meisten Fällen sind sie weiß, aber es gibt Fälle, in denen sie rosa sind. Sie werden genau dafür als "Brautschleier" bezeichnet die Wirkung von weiß und weich Was machen sie. Gerade die Blüten, aber auch der Stamm der Gypsophila-Pflanze sind giftig, daher dürfen wir sie nicht einnehmen, da sie den Darmtrakt ernsthaft reizen können.

Gypsophila: Krankheiten

Die Krankheiten, die am häufigsten angreifen können Gypsophila Es sind die schwarzen Blattläuse und die Wurzelfäule, die in den meisten Fällen die Folge der schlechten Pflege unsererseits sind und die Entstehung von Wasserstagnation ermöglicht haben.

Gypsophila: verwendet

Im Garten finden wir diese Pflanze als Füllstoff, oft um einen Bereich zu füllen, in dem wir keine anderen Blumen mit Blumen und Grün wachsen lassen können. Angesichts seiner schönen Blüten und seiner Wirkung aus "Brautschleier"wird auch verwendet, um Blumenpakete zu erstellen, die in den meisten Fällen für Hochzeiten bestimmt sind: Brautsträuße, Hochzeitsbanketttische, Kirchenaltäre. In letzter Zeit ist ein weiterer Trend aufgetaucht, der diese Blume auch bei anderen Gelegenheiten und nicht nur für Hochzeiten verwendet. Die Mädchen, die ihren Abschluss machen, haben tatsächlich begonnen, ihn für die Dekoration der für diesen Anlass typischen Kronen zu verwenden. ImKombination mit roten Rosen.

Eine andere Verwendung der Gypsophila sorgt dafür, dass es getrocknet wird. Um in diesem Sinne fortzufahren, ist es notwendig, Trauben zu sammeln, wenn die Blumen halb geöffnet sind, und sie für etwa fünfzehn Tage an einem dunklen und belüfteten Ort zu platzieren. Um ein ästhetisch ansprechendes Ergebnis zu erzielen, müssen die Zweige mit den Blütenständen nach unten angeordnet werden.

Gypsophila: Pflanzen

Liebhaber sonniger Orte und gleichzeitig vor Wind und Strömung geschützt Gypsophila Es ist eine Pflanze, die im späten Frühling blüht und dies bis zum Herbst tut.

Es passt sich verschiedenen Bodentypen an, bevorzugt jedoch kalkhaltige und gut durchlässige Böden. Die Bewässerung ist nicht so obligatorisch, nur bei längerem Boden Dürreperioden oder wenn der Boden vollständig trocken ist, sind sie unbedingt erforderlich, da diese Pflanze sonst auch mit Regenwasser auskommen kann. Auf der Ebene der Düngemittel werden spezielle Komplexe für Blütenpflanzen benötigt, aber das langsam freisetzende Granulat ist auch in Ordnung, es muss im Frühjahr verabreicht werden.

Gypsophila: Vermehrung

Es kann durch Samen oder durch Teilung der Rhizome multipliziert werden. Wenn Sie sich zuerst entscheiden, ist es wichtig, den richtigen Zeitraum zu finden. Im Saatbett muss die Aussaat erfolgen a Februar während wir auf den Frühling oder sogar den Herbst warten müssen, wenn wir die Samen in den offenen Boden legen wollen.

Wenn stattdessen die Multiplikation durch Teilung von Rhizomen Es ist wichtig zu bedenken, dass Rhizome vertikal in etwa 5 cm tiefe Löcher gepflanzt werden müssen, wobei 1 bis 2 cm des Rhizoms aus dem Boden herausgelassen und dann gewässert werden müssen.

Gypsophila: Transplantation

Wenn Sie einen Sämling kaufen, anstatt zu säen, ist es wichtig zu lernen, wie man das macht transplantiere es in den Boden. Wir können jede Art von Boden verwenden, aber wenn wir uns entscheiden können, machen wir ihn schwarz und sauer. Wenn die Pflanze wächst und sich spontan entwickelt, bevorzugt sie Böden, die reich an Kalkstein und Kies sind, während sie stark unter dem Vorhandensein von stehendem Wasser leidet. Deshalb ist eines der wesentlichen Elemente, die überprüft werden müssen, wenn wir eine Gypsophila verpflanzen möchten, diese Der Boden ist gut entwässert. Die Transplantation muss stattfinden, wenn die Sämlinge eine Höhe von etwa fünfzehn Zentimetern erreichen, jedoch nicht über Ende Juni hinausgehen, da dann die Wurzelbildung schwierig werden könnte. Die Abstände zwischen einer Anlage und einer anderen müssen überwacht werden, um jedem von ihnen den Raum zu bieten, sich wie gewünscht zu entwickeln. Das Minimum liegt zwischen einer Pflanze und einer anderen etwa einen halben Meter.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook und Instagram


Video: Wie erkennt man Schmerzen, Krankheiten und Leiden beim Sittich? Symptome richtig deuten! 31141 (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Gujas

    Ich gratuliere Ihnen, der bemerkenswerte Gedanke hat Sie besucht

  2. Alchfrith

    unvergleichlich Thema, ich mag es))))) sehr

  3. Arashitilar

    Meiner Meinung nach liegst du falsch. Ich kann meine Position verteidigen.

  4. Wudoweard

    Ich denke, du hast nicht Recht. Treten Sie ein, wir diskutieren. Schreib mir per PN.

  5. Duston

    Es tut mir leid, das hat mich in eine ähnliche Situation eingedrungen. Lass uns diskutieren. Schreiben Sie hier oder in PM.

  6. Sagar

    Ich meine, du liegst falsch. Geben Sie ein, wir werden diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.



Eine Nachricht schreiben