Suchen

Wie man einen Weihnachtsbaum ohne Baum macht

Wie man einen Weihnachtsbaum ohne Baum macht


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zu oft wird umweltfreundliches Verhalten mit dem Verzicht auf etwas Schönes oder Lustiges verwechselt. Respekt vor der Umwelt bedeutet nicht, streng zu werden, sondern andere kreative Wege zu finden, um zu feiern, die unseren Planeten nicht ruinieren. Wie in unserem Haus versuchen wir, Spaß zu haben, ohne ihn zu zerstören, genauso wie wir es mit der Erde tun sollen, die auch unser Zuhause ist. All dies, um zu sagen, dass zu Weihnachten und wie, wenn wir Weihnachtsdekorationen und Girlanden vorbereiten können, einfach lernen wie man einen Weihnachtsbaum ohne Baum macht. Absurd? Nein, sehr lustig!

Indem wir uns dafür entscheiden, keine triviale Tanne zu verwenden, können wir von Anfang an Platz schaffen und entscheiden, wie unser spezielles Weihnachtssymbol erstellt werden soll. Existieren viele Alternativen, vom üppigsten bis zum minimalsten, vom mikroskopischen bis zum enormen. Wir können ohne Rücksicht auf Nadeln, die auf den Boden fallen, oder Heizungen, die die Anlage stören, wählen.

Wie man einen Weihnachtsbaum ohne Baum macht

Um nicht zu kaufen, wer welche teuren Strukturen kennt, verwenden wir das, was wir zur Hand haben, und lassen uns von unserer Fantasie helfen. Dies ist ein grundlegendes Element, ohne es nicht einmal un klassischer klassischer Weihnachtsbaum es wäre gut.

  • Leiter für die Arbeit. Wenn wir nicht vorhaben, bis zum Dreikönigstag neue Vorhänge oder Bilder in das Haus zu hängen, können wir die Leiter opfern und sie als Struktur für unseren Baum verwenden. Lassen Sie uns es gut reinigen und die Dekorationen, die wir bereits zu Hause haben, nehmen, indem wir es auf die tragenden Strukturen und auf die verschiedenen Stufen wickeln und die Form eines Tannenbaums simulieren. Vergessen wir nicht die kleinen Lichter und an der Basis zünden wir eine große Kerze oder einen Kreis kleiner Kerzen an. Oben der Stern aus Alufolie und Pappe.
  • Korkstopfen. Wenn wir sie früh sammeln oder Freunde um Hilfe bitten, können wir einen guten Vorrat an Korken bekommen, um unseren eigenen baumlosen Weihnachtsbaum zu bauen. Es dauert mehrere Dutzend, aber das Ergebnis ist ausgezeichnet, dann benötigen Sie den Vinylkleber zusammen mit etwas Band und Glitzer. Wir waschen die Korken gut, indem wir Spuren von Wein oder Verpackungspapier entfernen. Wenn sie trocken sind, färben wir sie grün oder eine Farbe unserer Wahl, die an Weihnachten erinnert, wie Rot, Gold oder Silber. Wir nehmen ein Papprechteck, recyceln eine Verpackung, die wir zu Hause haben, und setzen die Kappen hintereinander auf. Eine lange Reihe an der Basis, dann eine kürzere darüber und allmählich bilden wir eine Art Korkpyramide. Mit Knöpfen und Klebeband zum Umwickeln der Pakete können wir eine glänzende und glatte Baumspitze erstellen, die immer mit Klebstoff fixiert wird. Der Baum ist klein, perfekt zum Verschönern eines Tisches oder zum Dekorieren einer Taverne.
  • Eierpackungen. Immer klein, aber anmutig und originell ist der Baum, den wir mit Eierpackungen bauen können. In diesem Fall benötigen Sie keine große Anzahl von Kappen und können eine leichte Struktur herstellen, die sowohl für die Küche als auch für den Tisch geeignet ist. Wir nehmen die verschiedenen Pakete und bemalen sie mit grüner Tempera. Möglicherweise wechseln wir mindestens 3 oder 4 Grüntöne ab, um eine dreidimensionale Idee zu erstellen.
    Mit Pappe, Kork oder Holz bereiten wir eine kreisförmige Basis in Braun vor und kleben darauf die verschiedenen Verpackungen, die eine kreisförmige Pyramide bilden, die nach oben schrumpft. Während wir den Baum auf diese Weise zusammensetzen, wechseln wir die verschiedenen Grüntöne ab. Um die Spitze zu dekorieren, nehmen wir etwas Pappe und machen einen Kegel, der darauf passt, malen ihn in Gold oder Silber, tragen Glitzer darauf auf und setzen ihn dann mit Klebstoff zusammen. Nachdem wir überprüft haben, ob die Struktur stabil ist, hängen wir kleine Kugeln oder andere Dekorationen auf, die wir lieben.
  • Bücher. Wenn Sie wie ich so viele Bücher zu Hause haben, dass Sie Schwierigkeiten haben, Platz für etwas anderes zu schaffen, ist der mit diesen Bänden gebaute Weihnachtsbaum ein Muss. Ihr Papier geht auf seine Baumherkunft zurück. Um eine solide Pyramide zu bauen, wählen wir Volumina unterschiedlicher Größe aus und ordnen sie so an, dass die größten und schwersten am Boden und dann allmählich die kleinsten platziert werden. Die Idee ist, einen Kegel zu schaffen, wie bei Eiern. Es wird nicht nur grün sein, sondern es wird bereits tausend Farben enthalten, als ob es bereits dekoriert wäre. Oben können wir einen Pappstern oder eine Weihnachtskugel platzieren.
  • Geschenkkarte. Wenn wir unsere Bücher nicht opfern wollen, um den Baum zu machen, können wir uns für eine kleinere, aber sehr originelle Struktur entscheiden, die aus dem bunten Geschenkpapier besteht, mit dem wir super versorgt werden. Wir schneiden das Papier in Stücke unterschiedlicher Größe, um eine Pyramide herzustellen, rollen es auf und kleben es auf eine Basis, die entweder aus Pappe oder Holz bestehen kann. Auf die Spitze können wir immer einen Stern aus Papier oder Folie auftragen, der mit roten Knöpfen verziert ist.
  • Goldkissen. Einer der raffiniertesten und elegantesten, aber auch teuersten Bäume ist der, den wir mit goldenen Kissen herstellen können, die wir irgendwie bekommen müssen. Es ist wahr, dass es eine Ausgabe ist, aber wenn wir diesen Baum wählen, lieben wir wahrscheinlich die goldene Farbe und wir können sie zu Hause wiederverwenden oder verschenken. Wir nehmen ungefütterte Kissen, Nadel und Faden, goldenen Satin. Wir schneiden den Stoff, um die verschiedenen Bezüge herzustellen. Es werden Kissen unterschiedlicher Größe benötigt, 4 sehr groß, weitere 4 mittelgroße, 4 kleine und 3 sehr kleine. Es wird sicherlich noch etwas Satin übrig sein. Lassen Sie uns alles verwenden, sogar die Fetzen, um einen schönen Stern zu erschaffen, der als Punkt fungiert, indem Sie sie zusammensetzen.

Wie man einen Weihnachtsbaum ohne einen Baum an der Wand macht

Wer wenig Platz hat und auf den echten Baum verzichtet, der normalerweise viel Platz einnimmt, kann die Freude an der Vorbereitung eines Weihnachtsbaumes zu Hause wieder entdecken eine Mauer ausnutzen. Wir wählen die, die wir schon seit Monaten neu streichen wollen und bilden den Umriss einer Tanne mit grüner Farbe. Zum Auftragen der Dekorationen können wir kleine Nägel und transparenten Faden verwenden.

Es gibt so viele Alternativen, um sich selbst nicht zu finden anstreichen ein Stück Wand. Wir können einige verwenden rotes klebriges Papier, auf die die Papierdekorationen geklebt werden sollen, oder ein Lichtfaden, der immer mit Nägeln befestigt werden soll. Dies ist einer meiner Lieblingsbäume, weil sich der Raum dadurch besonders anfühlt und sehr einfach ist. An der Wand können wir auch einige auftragen silbernes Klebeband mit dem die Form erstellt werden kann, um mit anderen Klebestreifen zu verschönern. Heute gibt es Bänder mit vielen verschiedenen Mustern und wir können einen bunten Baum schaffen.



Video: Mit diesem Trick bleibt der Christbaum länger frisch und grün. Weihnachtsbaum haltbar machen (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Barakah

    Ja ... ich denke ... desto einfacher desto besser ... alles geniale ist einfach.

  2. Gaven

    Dem Satz treu

  3. Trang

    Ich entschuldige mich, dass ich nichts helfen kann. Ich hoffe, Ihnen hier hilft Ihnen. Nicht verzweifeln.

  4. Felamaere

    Das ist kein Witz!

  5. Saunderson

    Wir müssen bescheiden sein

  6. Foma

    Du liegst falsch. Lass uns diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.



Eine Nachricht schreiben