Suchen

Hausgemachte Hustenbonbons

Hausgemachte Hustenbonbons


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Erstellen von Hausmitteln ist nützlich, unterhaltsam und kostengünstig. Und es ist wirklich erstaunlich, wie viel mit ein paar einfachen Zutaten getan werden kann.

Ein Beispiel hängt sicherlich mit dem zusammen, was wir heute mit all unseren Leserinnen teilen wollten: dem hausgemachte Hustenbonbons.

Um zu verstehen, wie sie erreicht werden können, wollten wir diese Studie in zwei Teile teilen. Im ersten Teil werden wir uns mit dem Verständnis befassen, welche Kräuter die besten und nützlichsten sind, um die erwarteten Ergebnisse zu erzielen. Im zweiten Teil werden wir Schritt für Schritt sehen, wie man hausgemachte Hustenbonbons macht.

Lass uns in Ordnung gehen!

Die besten Kräuter für Hustenbonbons

Beginnen wir sofort damit, zu verstehen, was das ist beste Kräuter für die Sie verwenden können Hustenbonbons machen.

Pfefferminze

Abgesehen von der Tatsache, dass Pfefferminze wirklich fantastisch schmeckt, ist sie auch ein häufiges Mittel gegen Erkältungen und Grippe. Mehrere Studien haben gezeigt, dass es Bakterien und Viren abtötet und auch anästhesierend wirkt. Es lindert auch Schmerzen. Das Menthol in der Pfefferminze verdünnt effektiv den Schleim und erleichtert das Ausstoßen von Schleim. Es lindert Husten und Verstopfung, und es ist kein Zufall, dass Menthol als häufiger Bestandteil von abschwellenden Mitteln vorkommt.

Kamille

Kamille ist eine weitere sehr häufige Zutat, wenn Sie auf die Jagd nach Hustenbonbons gehen. Dieses Kraut enthält bekannte Immun- und antibakterielle Eigenschaften.

Zimt

Nicht jeder weiß, dass Zimt durch entzündungshemmende, antibakterielle, antivirale und antimykotische Eigenschaften gekennzeichnet ist. Besonders angenehm ist auch sein Geschmack.

Ingwer

Ingwer hat sich als starkes natürliches Schmerzmittel erwiesen und enthält entzündungshemmende Eigenschaften. Seine vorteilhaften Wirkungen sind bekannt und es wird oft in verschiedenen Formen eingenommen, um diese Eigenschaften auszunutzen.

Jetzt haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass wir auf dieser Liste Kräuter mit starken heilenden Eigenschaften identifiziert haben und dass jedes von ihnen in fast jedem Lebensmittelgeschäft erhältlich ist. Wenn man bedenkt, dass sie auch günstig sind, warum sollte man dann auf sie verzichten?

Nun wollen wir sehen, wie diese Zutaten in praktische Hustenbonbons umgewandelt werden.

So vermeiden Sie Fehler

Lassen Sie uns zunächst darauf hinweisen, wie man am häufigsten vorgeht hausgemachte Hustenbonbons ist es, eine flüssige Verbindung zu erzeugen, die abgekühlt wird, bis sie leicht zu handhaben ist, um die Mischung dann in Tabletten zu rollen und Ihnen mit Ihren Händen zu helfen.

Das einzige Problem mit diesem Mittel ist, dass es eine extrem klebrige Verarbeitungsmethode ist. Sie können dann einer alternativen Praxis folgen, die Zutaten auflösen und den heißen Sirup auf Pergamentpapier fallen lassen.

Lesen Sie auch: Natürliche Hustenmittel

Hausgemachtes Hustenbonbonrezept

Wenden wir uns nun zu Betriebsphase und versuchen wir herauszufinden, wie es geht Machen Sie hausgemachte Hustenbonbons.

Die Zutaten sind:

  • 1 Esslöffel (oder ein Teebeutel) Pfefferminzteeblätter
  • 1 Esslöffel / Beutel Kamille
  • ein halber Teelöffel Zimt
  • einen halben Teelöffel Ingwer
  • Dreiviertel Tasse kochendes Wasser
  • Dreiviertel einer Tasse Honig
  • optional: ätherische Öle wie Pfefferminze.

Sobald alle Zutaten gesammelt sind, geben wir Pfefferminze, Kamille, Zimt und Ingwer 10 Minuten oder länger in kochendes Wasser. Lassen Sie dann das Wasser ab und gießen Sie es in einen kleinen Topf. Wir fügen den Honig hinzu und erhitzen ihn bei mittlerer Hitze, bis die Mischung zu kochen beginnt.

An diesem Punkt kochen wir weiter und achten dabei sehr darauf, dass es bei diesen hohen Temperaturen leicht zu Verbrennungen kommt. Nachdem die Mischung eine Weile gekocht hat, lassen Sie sie 5 - 10 Minuten abkühlen, bis sie sirupartig wird. Wenn Sie möchten, können Sie an dieser Stelle einige Tropfen ätherische Heil- / antibakterielle Öle hinzufügen (dies ist jedoch ein völlig optionaler Schritt, den wir unseren Lesern überlassen, um zu entscheiden, ob sie folgen oder nicht).

Wir lassen die Tropfen mit einem Löffel auf Pergamentpapier fallen und lassen es abkühlen. Dann mit Maisstärke, Kartoffelstärke oder Tapiokastärke bestreuen, um das Kondenswasser aufzunehmen und zu verhindern, dass sie zusammenkleben.

Wir müssen nur in einem luftdichten Behälter aufbewahren und nach Bedarf verwenden, um Halsschmerzen, Juckreiz und Husten zu lindern.

Es ist, wie wir vor ein paar Zeilen gesehen haben, ein wirklich einfaches Rezept, das wir alle - mit nur wenigen Zutaten - machen können.

Wenn Sie nicht über alle oben aufgeführten Zutaten verfügen und nicht die Möglichkeit haben, diese in einem Supermarkt oder einer Kräuterkunde zu kaufen, können Sie dem gleichen Rezept natürlich auch eine oder mehrere Verbindungen entziehen. In jedem Fall sollte das Ergebnis zufriedenstellend sein und Sie sollten in der Praxis über die Verfügbarkeit effektiver Ergebnisse verfügen Hustenbonbons!


Video: Wie man ein WASSERMELONEN GUMMIBÄRCHEN selber macht Watermelon JELLY DIY Deutsch Viermalspass (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Diramar

    Hallo zusammen !!!!!!!!!!

  2. Allan

    Keine Gespräche!

  3. Osckar

    Dies ist nicht der Punkt.

  4. Kye

    Wird weggenommen

  5. Rapere

    Ich rate Ihnen, sich die Seite anzusehen, auf der es viele Informationen zu dieser Frage gibt.

  6. Eadelmarr

    Ich glaube, dass du falsch liegst. Ich bin sicher. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.



Eine Nachricht schreiben