Suchen

Mehr saubere Energie für Google

Mehr saubere Energie für Google


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn wir im Internet surfen, um schädliche Emissionen produziert durch den Strom, der von unseren Computern verbraucht wird, sollten wir auch den von hinzufügen Rechenzentrum Damit können wir bestimmte Seiten anzeigen. Es gibt noch wenige Portale, die Green Hosting-Dienste nutzen. Zum Aufhellen ökologisches Bewusstsein Denken Sie darüber nach Google was wieder einmal darauf abzieltWindenergie für seine Rechenzentren.


Die Ankündigung wurde letzte Woche im Rechenzentrum gemacht Google Er in Oklahoma kann sich rühmen, wirklich zu sein Grün! Um den Strombedarf des Google-Rechenzentrums zu decken, steht eine Energiekapazität von 48 Megawatt zur Verfügung saubere Quelle. 48 Megawatt sind eine Menge, um eine Idee zu geben, können wir sagen, dass sie ausreichen würden, um eine kleine Stadt mit Strom zu versorgen!

Die jüngste Ankündigung zeigt, dass große Unternehmen mit einem umweltfreundlichen Ansatz einen konkreten Beitrag zur Aufhebung der Abhängigkeit von leisten können fossile Brennstoffe und umarmen die Quellen von saubere Energie. Das Rechenzentrum in Oklahoma, USA, ermöglicht es uns, unsere E-Mails zu überprüfen Google Mail, um unsere Dokumente (Docs) zu archivieren und die Ergebnisse von zu konsultieren Forschung von der Google-Engine.

Für Ihr Rechenzentrum Google hat mit dem örtlichen Energieversorger eine Vereinbarung getroffen, um eine neue Versorgung mit zu gewährleisten saubere Energie. Sicherlich hat Google mit seinem Tempo eine Botschaft von großer Wirkung an die großen Unternehmen des Globus gesendet. Die grüne Wirtschaft gewinnt an Boden, die Abhängigkeit von erneuerbaren Energien ist ein "kluger ZugUnd um zu beweisen, dass es nicht nur Google ist.

Eine andere Flagge trägt die erneuerbare Energien Microsoft, der Technologieführer, hält durch seine klimaneutrale Linse. Microsoft wird von Greenpeace ermahnt: Das Microsoft-Unternehmen verlässt sich nicht direkt darauf erneuerbare EnergienZiel seiner Politik ist es, die Emissionen zu beseitigen, die durch den Kauf von Gutschriften für saubere Energie entstehen. Greenpeace fährt fort "Wenn Microsoft Umweltkunden haben möchte, muss es dem Beispiel von Google folgen und in diese investieren verlängerbar“.

Foto | Google Rechenzentrum Oklahoma, architizer.com
Nützliche Links | Greenpeace International



Video: Warum die Erde ein Gefängnis ist und wie wir entkommen können (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Warrane

    Hier und so passiert es auch :)

  2. Bradwell

    wunderbar, diese sehr wertvolle Nachricht

  3. Kazrazragore

    Nicht darin die Hauptsache.

  4. Brendon

    Sie haben sich nicht irre

  5. Nabei

    Sie haben den Punkt getroffen. Da ist was dran, und das ist eine gute Idee. Ich bin bereit, Sie zu unterstützen.

  6. O'

    Ich denke du liegst falsch. Ich bin sicher. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden diskutieren.



Eine Nachricht schreiben