Suchen

Was ist Biogas? Vom Problem zur Ressource

Was ist Biogas? Vom Problem zur Ressource


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Biogas ist ein Gas, das reich an Methan und Kohlendioxid ist und durch die natürliche Zersetzung von Abfällen auf Deponien entsteht. In der Tat kann Biogas als Brennstoff verwendet werden KWK-Anlagen KWK für die Erzeugung von elektrischer und thermischer Energie, die in das Netz eingespeist werden soll, und von Wärmeenergie, die in Fernwärmesystemen verwendet werden soll. Wenn eine Energierückgewinnung nicht möglich ist, kann sie durch kontrollierte Verbrennung entsorgt werden, wodurch die Umweltbelastung verringert wird.

Biogas für die Energieerzeugung kann nicht nur auf Deponien aufgefangen und zu KWK-Anlagen transportiert werden, sondern auch ab tierischer Abfall und von dem, was in Italien definiert ist Forsu, organische Fraktion von Siedlungsabfällen. Bei Gülle werden die Rückstände gesammelt, transportiert und mit einem anaeroben Verfahren behandelt, bei dem Biogas gewonnen wird, das auf kombinierte Weise in Strom und Wärme umgewandelt werden kann. Beispiele hierfür sind die deutschen Staatsbürger von Lünennördlich von Dortmund, das 30-40% seines Energiebedarfs mit Biogas tierischen Ursprungs decken will, das von nahe gelegenen Bauernhöfen stammt; und die Stadt von Berlin, die ein Projekt zur Kompostierung von Hundedünger in städtischen Gebieten zur Erzeugung von Biogas angekündigt hat.

Ein Beispiel für die Herstellung von Biogas aus Küchenabfällen es ist stattdessen die Stadt von Malmöin Schweden, wo Gebäude mit einem von der Regierung geförderten Projekt entworfen wurden, bei dem Lebensmittelabfälle (Forsu) nicht in den Abwasserkanal gelangen, sondern in ein separates System, das Lebensmittelabfälle in Methan umwandelt, das dann zur Energieerzeugung verbrannt wird. Sogar die Stadt LondonIn Großbritannien wird ein ähnliches System für ein Hausbauprojekt im Jahr 2000 geprüft.

Ein System zur Umwandlung von Küchenabfällen in Energie ohne vorbeugende Maßnahmen ist das von Entsorger für Lebensmittelabfälle (DRA), ein Gerät, das unter dem Spülbecken installiert werden kann, das Abfall zerkleinert und dessen Entsorgung über das Abwassersystem ermöglicht. Die Hälfte der amerikanischen Haushalte ist mit diesem Gerät ausgestattet, das 1927 in den USA erfunden wurde. In Europa hat die Stadt Stockholm, ebenfalls in Schweden, kürzlich die DRA auf strukturelle und organische Weise in ihren Wassermanagement- und Kläranlagen sowie in Abfällen eingeführt. Die erwarteten Vorteile sind die Biogaserzeugung und der CO₂-Reduktion verbunden mit der separaten Sammlung von Forsu. Hindernisse sind, wenn auch begrenzt, höherer Verbrauch von Wasser und Strom (für die Funktion des Kühlkörpers). Ein Ansatz mit mehreren Kriterien für die Abfallbewirtschaftung legt jedoch die Nützlichkeit des Entsorgers nahe (das Gleichgewicht zwischen verbrauchten Ressourcen und zurückgewonnenen Ressourcen ist positiv), was durch die durchgeführten Tests bestätigt wird.

Und in Italien? Um nicht zu glauben, dass bestimmte Dinge außerhalb der Alpen geschehen, steht in unserem Land das Thema Biogas auf der Tagesordnung, und es gibt bereits bedeutende Geschäftsinitiativen (und keine gesetzgeberischen). Ein Beispiel, das bereits Schlagzeilen gemacht hat, ist das von MEG - Marcopolo Umweltgruppe - ein Cuneo-Unternehmen, das kürzlich seine "Umwelt-Zooagrobioenergetisches Projekt der geschlossenen Lieferkette " zur Rückgewinnung und Energieverbesserung von organischen Matrices aus zootechnischen Biomassen.

Marcopolo entzieht den Züchtern den Überschuss an tierischen Abfällen gemäß den Bestimmungen der Nitratverordnung, um Luft- und Landverschmutzung zu vermeiden, und unterzieht sie einer Behandlung auf der Grundlage eines anaeroben Prozesses (MESAD-Prozess - Marcopolo Ecotone System Anaerobe Verdauung) aus denen Biogas, grüne Energie und ein Landrenovierer gewonnen werden, Humus Anenzy, speziell für die Pflege von müden und verschmutzten Böden. Die Vorteile sind quantifizierbar bei der Zerstörung von Biogas, bei der Reduzierung von Kohlendioxid, bei der Einsparung von Öl und bei der Erzeugung von Energie für Strom und Heizung.

Marcopolo ist auch Eigentümer modernster und spezifischer Technologien zur Rückgewinnung, Beförderung und Energieverbesserung von Deponie-Biogas, ein Sektor, in dem es führend geworden ist. Das von MEG-Forschern entwickelte System basiert auf einem komplexen Gasabscheidungsmechanismus, der in das Projekt zur Schließung von Deponien integriert ist. Das Biogas wird dem Reinigungssystem zugeführt und durch einen speziellen chemisch-physikalischen Prozess von den zahlreichen vorhandenen flüssigen und gasförmigen Schadstoffen gereinigt und dann durch spezielle endotherme Acht-Takt-Motoren, die im Durchschnitt Energieerträge erzielen können, zur Kraft-Wärme-Kopplung verwendet rund 40%. Der so gewonnene Ökostrom wird an das nationale Stromnetz verkauft, während die durch Kraft-Wärme-Kopplung erzeugte Wärmeenergie für die Fernwärme genutzt werden kann. Die Marcopolo Environmental Group besitzt über 40 aktive Anlagen in Italien, die selbst gebaut und verwaltet werden, und ein Dutzend im Bau. Eine aktive und eine im Bau befindliche Anlage befinden sich in Portugal.

Auf der Produktionsfront von Biogas aus ForsuDie Dinge sind etwas komplexer. Es gibt keine separaten Abwassersysteme und trotz der positiven Tests (Lucca, Monghidoro, Biella, Padua und Chieri) und a Gesetz - 210/08 - das erlaubt die Entsorgung von organischen Abfällen aus Lebensmittelabfällen, die mit Entsorgern von Lebensmittelabfällen behandelt wurden, vorbehaltlich des Bestehens eines Reinigungssystems durch das Leitungsorgan des Integrierten WasserdienstesNoch hat keine Verwaltung an eine echte experimentelle Anwendung auf diesem Gebiet gedacht. Lebensmittelabfallentsorger sind immer noch auf dem Markt und das Referenzunternehmen ist das InSinkErator, Abteilung der internationalen Gruppe Emerson. Der Beginn der getrennten Sammlung von Tür zu Tür durch Forsu in einigen Großstädten (Mailand im November 2012 bei einer Stichprobe von 400.000 Einwohnern) mit allen damit verbundenen Problemen heizt das Problem zu Recht auf. Eine aktuelle Studie vonUniversität von Verona er wurde geboren in Polytechnikum von Turin Parallel zum Chieri-Prozess durchgeführt, bestätigt dies, dass die Einführung des DRA in Privathaushalten allgemein positive wirtschaftliche Auswirkungen haben würde.


Video: Americas Resources First: Wastes to Energy and Products (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Bassam

    Unvergleichliches Thema

  2. Fezshura

    Ich kann Ihnen empfehlen, eine Website zu besuchen, auf der es viele Artikel zu dieser Frage gibt.

  3. Channon

    Es ist bemerkenswert, es ist ein wertvoller Satz

  4. Kamarre

    Es war auch bei mir. Wir können über dieses Thema kommunizieren.

  5. Rivalen

    Gewinnoption :)



Eine Nachricht schreiben